#hof_blog

15. März 2019

demeter-Eier aus Mahlitzsch

Seit Anfang des Jahres leben 140 Legehennen im selbst gebauten Mobilstall auf den Mahlitzscher Flächen. In Kooperation mit unserem Kollegen Jonatan Werner von der Imkerei Heynitz GbR können wir so unser Produktangebot erweitern und von nun an schmackhafte Eier anbieten. Er hat den Stall gebaut und wirft immer ein Auge auf die Hennenschar. 

Die einjährigen Hennen kommen von einem demeter-Hof aus Norddeutschland und dürfen bei uns weiter ihre Eier legen. Oft werden Legehennen bereits nach einer Legeperiode geschlachtet, da die Eierleistung im zweiten Jahr nachlässt. Wir möchten den Hennen bei uns noch für einige Zeit ein Zuhause geben. 

Unser mobiler Stall wird regelmäßig umgestellt, sodass die Flächen gleichmäßig gedüngt (durch die Hinterlassenschaften der Mädels ;-) und abgefressen werden. Mit mobilen Zäunen ist die Haltung sehr flexibel und einfach in der Handhabung. Gefüttert werden die Hühner neben dem Grünfutter, das sie sich fleißig selber ernten, mit gekeimten Getreide, Mais, Roggen und Weizen.

Wir finden die Damen allesamt sehr sympathisch. Dass sie sich hier bei uns wohlfühlen merkt man nicht zuletzt am täglich gut gefüllten Eierkorb.

 

stolze Damen
Selbstbau-Mobil
kuscheliges Dinkel-Spelz-Nest
täglich frische Eier